KMS California x holyGhost #mbfw

Anzeige

Am Mittwoch war ich, wie bereits in meinem letzten Fashion Week Post erwähnt, bei der KMS California eingeladen. Hier wurden die Models für die holyGhost Fashion Show gestylt. Ich bekam einen Einblick hinter die Kulissen einer solchen Show und durfte beim gesamten Styling dabei sein. Dort angekommen war der Raum gefüllt mit Stylisten, Make-up-Artisten und Models. Neugierig wie ich bin, stellte ich viele Fragen. Dabei hörte ich immer wieder raus, wie wichtig die Haarpflege ist. Upsi! Ab und an verwende ich eine Kur und Hitzeschutz steht zwar zur Genüge im Badschrank, aber kommt nicht unbedingt immer zum Einsatz, wenn ich ehrlich sein darf. Ich habe es mir aber hinter die Ohren geschrieben und greife definitiv wieder öfter zu meinen Pflegeprodukten. Versprochen! Erst gestern habe ich meinen Hitzeschutz wieder aus dem Regal genommen und auch gleich verwendet.

Die holyGhost Show hatte für die Models zehn ausgewählte Looks. Vom romantischen bis sexy und verspielten Look war fast alles dabei. Man konnte den hübschen Mädels schier ansehen, welche welchen Look aufgetragen und gestylt bekam. Es war eine angenehme Runde, nebenbei wurde gegessen, es wurden Selfies gemacht und viel gelacht. Überall Haarspray im Raum, was dem schwarzen Zimmer das gewisse etwas gab. Jedenfalls sieht es super auf den Bildern aus. Mir wurde von einem Stylisten eine andere Lockenvariante, die man mit einem kleineren Glätteisen machen kann, gezeigt und ich war baff. Dies hatte ich zuvor so noch nie gesehen, aber für sehr interessant befunden. Leider bin ich immer sehr schlecht, was das Nachmachen von Schminken oder Frisuren angeht. Wenn ich es dann versuche, fühlt es sich ein bisschen an, als hätte ich zwei linke Hände 🙂 Dennoch habe ich diese Technik noch im Kopf und werde sie zeitnah nachstylen. Das ganze Styling ging recht zügig voran. Hier locken, hier drehen, da knoten, hier zusammenbinden und alles zum Schluss fixieren. Sehr oft kam das pinkfarbene FREESHAPE 2-in-1 Styling+Finishing zum Einsatz. Schöne Flasche, tolle Wirkung. Hitzeaktiviertes Styling und Halt. Klingt vielversprechend. Denn wie ihr den Bildern entnehmen könnt, glänzen alle Haare der Mädels super schön. Wer auf weniger Kleber steht, greift dann alternativ zur gelben HAIRPLAY playable texture Dose. Diese lässt sich easy umstylen und babbt nicht an Händen und Haaren.

Weiter ging es dann nach dem Styling zum Anziehen und der holyGhost Präsentation oben auf der Dachterrasse. Das Wetter war perfekt dafür. Die Models stellten sich zum Bewundern der Kleidung seitlich zu den Gästen vor die Wand. So konnte jeder einen Blick auf alle Teile ergattern und sich die Stücke länger als nur kurz auf einem Laufsteg anschauen. Coole Idee, wenn man dazu einen Drink hat und der DJ passende Musik auflegt. Die Stimmung war locker und alle hatten sichtlich Spaß.

Ich habe jedenfalls einen tollen Einblick backstage bekommen, mich super unterhalten mit den Models und den Stylisten und sage Danke KMS California für diese coole Zeit bei euch.

As already mentioned in my last fashion week post, last Wednesday I was invited by KMS California. They were styling the models for the models for the holyGhost fashion show. I was fortunate to get an exclusive backstage insight by attending the whole styling process. On arrival the room was crowded with stylists, make-up artists and models. Curious as I am, I started to ask a lot of questions where I repeatedly heard how important the hair care is. To be honest I use conditioner occasionally und I do have a lot of heat protection in the bathroom, but they don’t get used that often. But after these conversations I realized that I need to change that. I promise. Just yesterday I started to use heat protection again.

 

The holyGhost show prepared the different looks for the models. Starting from romantic, sexy to playful, everything was included. You were able to tell the respective theme, by the sheer beautiful look of each model. All together it was a very pleasant atmosphere, with some eating, some doing selfies and doing jokes. Hairspray everywhere in the black room, which gave it a certain vibe. On the pictures you can see it yourself. Some stylists showed me how to do curls with a smaller flat iron, in a way I haven’t seen before and found very inspiring. Unfortunately I am quite bad at reproducing make-ups and hairstyles. When I try it feels like having two left hands. But I will try that technique anyway. The whole styling process got along very quick. Some curls here, some twists, some knots over there and in the end the finish. Very often they used the pink FREESHAPE 2-in-1 stylingüfinishing for this. Nice packaging , nice effect! Heat activated styling and hold. Sounds promising since you can tell by the pictures, that the models hair looked great. Who needs even more hold picks the yellow HAIRPLAY playable texture. Easy to restyle and won’t stick on your hands and hair.

 

After the styling the models started to dress in the holyGhost items for the presentation at the rooftop bar. Weather was perfect and the models stood for several minutes on front of the audience next to the wall. So everybody was able to have a look at the styles and apparel a moment longer than the usual couple of seconds on the runway. Great idea, being able to sip on your drink and relaxing to the DJs music meanwhile. The setting was great and everbody was visibly having fun.

 

I had a great insight backstage and great and informative talks with all the stylists and models. Thanks KMS California for the great time.

In Kooperation mit KMS California