Aigner „LOVE“

Anzeige

Dass ich bei der diesjährigen Fashion Week in Mailand zugegen war, ist keine wirkliche Neuigkeit. Über meine Instastories habe ich euch ja wie immer live dabei gehabt. Ihr erinnert euch vielleicht noch, dass ich zu dem Zeitpunkt eine ziemliche Grippe hatte – meine Stimme war leider kaum vorhanden, weshalb ich meine Flüge dreimal umbuchen musste. Ein paar Tage hat es gedauert, dann war die Stimme wieder da und ich abflugbereit. Durch meine Krankheit so eingeschränkt, verpasste ich leider einige Shows und Termine, was sehr ärgerlich war.

Aber krank ist eben krank und da bringt es auch nichts, sich hin zu quälen, nur um andere letztlich anzustecken. Fit war ich aber glücklicherweise wieder zur Aigner Show. Auch dieses Jahr in Mailand mit einer Show vertreten, wollte ich mir selbige auf gar keinen Fall entgehen lassen. Pünktlich kurz vor Abflug erreichten mich noch zwei Aigner Taschen, die meinen Atem stocken ließen. Zwei Marini Taschen – so sehr nach meinem Gusto, als hätte ich sie selbst designt.

Bei einer der beiden handelt es sich um eine rosafarbene Umhängetasche, die ihr sicherlich schon auf meinem Instagram Bild gesehen habt. Bei der anderen um dieses Prachtstück hier: eine gigantische „LOVE“ Tasche namens Jada Bag S aus dem Hause Aigner. Mit selbiger haben sie sich wahrlich selbst übertroffen und ich lief wie eine stolze Mama durch Mailand – mein Schmuckstück am Arm. Ein Hingucker, der jederzeit mit Sicherheit alle Blicke auf sich zieht.

Die Aufmachung der Show selbst war ebenfalls atemberaubend. An ein Beduinen-Zelt erinnernd war ein gelungenes Setting entworfen worden und auch die Show als solche hatte es mir mehr als angetan. Der Laufsteg war mit vielen Perserteppichen ausgelegt worden und das Aussehen der Models passte sowohl perfekt zu den Looks, die sie trugen, als auch den neuen Taschen. Wer sich das Video anschauen möchte, der kann dies hier tun. Da ich mich aufgrund meiner Krankheit in Mailand nett gesagt unpässlich fühlte, generell für nicht unbedingt vorzeigbar hielt bzw. die Idee, abgelichtet zu werden, strikt ablehnte, habe ich die Tasche vor Ort nicht in Szene setzen können. Dies habe ich aber nachgeholt und trage die Tasche nun zu einem etwas weniger auffälligen Look. Weniger auffällig, da ich sie in den Vordergrund stellen wollte. Wer auf der Suche nach außergewöhnlichen aber dennoch qualitativ hochwertigen Taschen ist, der sollte unbedingt bei Aigner vorbeischauen. Mit Sitz in München handelt es sich hier um eine deutsche Traditionsmarke, deren innige Bindung zu eben jener Tradition ihr unter anderem der Website entnehmen könnt. Die Marke selbst definiert sich über qualitativ bestechende Produkte, wobei sie sich mit den Jahren kontinuierlich neu zu erfinden wusste. Was sich mehr als nur sehen lassen kann!

The fact that I’ve attended this years Fashion Week in Milan is of no real news. As per usual I’d taken you guys with me via Instastories every step of the way. Some of you might remember how seriously ill I’d fallen to that time though. It was not a pretty sight! My voice had taken an extra hard blow and was technically gone for a few days so I had to reschedule my flights several times. But the second I felt better I hopped onto the next plane to head to Milan!

I still missed several events, very much to my dismay. Events such as the Prada re-see, Moncler’s presentation, an event hosted by Pinko, the showroom by Jimmy Choo and oh so many more. Yet, there’s just no rushing yourself when it comes to recovering from sickness.

Lucky me, I still got to attend the show hosted by Aigner though! Missing it would literally have killed me! A few days prior to my departure to Milan I received two of the utmost beautiful bags I’ve ever seen! To say I’ve lost my breath upon holding them doesn’t even begin to cover it! The term „Marini-bags“ is what comes to mind – it’s like I designed them myself!

One of the two is a pink cross-body bag which you might have already spotted on my latest Instagram picture. The other is this gem: a huge „LOVE“-bag by Aigner!

To say they’ve outdone themselves with the latter? Doesn’t even come close! I felt like the proudest of all Moms taking my babe on a stroll through Milan. Just me, myself and this eyecatcher of a bag!

The show itself was breathtaking too! Its setting and overall style reminded me of a Bedouin tent and was almost magical! Countless Persian carpets covered ever last inch of the runway and the models fit the looks they where wearing combined with the bags just perfectly! A show stopper of a show, there’s just no other way of putting it! If you want to check out the video, feel free to do so here!

Surely, I had to put my spin on an Aigner-Look as well! The pictures following were unfortunately not taken in Milan. Due to my being sick I simply felt unfit to be photographed, so I restyled it back here in Germany. I tried to tone down my entire look in order to give the bag the room it deserves!

In case you’re looking for exceptional yet very high quality bags, Aigner is your new best friend! It’s seat is in Munich and it’s a German brand closely linked to its traditional roots. Yet, they still managed to redefine themselves continuously over the years – really worth checking out!

In Kooperation mit Aigner

6 responses to “Aigner „LOVE“

  1. Tolle Tasche, sieht so künstlerisch und schön aus. Da kann man ruhig stolz wie eine Mama sein:) Ich mag die Farben darin: Schwarz, gelb, rosa und etwas blau. Beste Grüße Inessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.